Stadt Ochsenhausen bietet Kinderbetreuung in den Sommerferien an

Stadt Ochsenhausen bietet Kinderbetreuung in den Sommerferien an
Kinderbetreuung für die Sommerferien wird von der Stadt Ochsenhausen angeboten. / Symbolbild Mädchen liegt mit einer Handpuppe im grünen Gras (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ochsenhausen (sch) – Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bietet die Stadt Ochsenhausen auch in den diesjährigen Sommerferien wieder eine Ferienbetreuung an. Den Eltern soll dadurch die Betreuung ihrer Kinder während der Ferien erleichtert werden.

Die Betreuung erfolgt in den letzten beiden Ferienwochen vom 30. August bis zum 10. September. Dabei werden die Kinder von Montag bis Freitag täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr betreut. Bei Bedarf ist die Betreuung morgens bereits ab 7.00 Uhr möglich.

Das Angebot richtet sich an Kinder aus Ochsenhausen und den Teilorten Mittelbuch und Reinstetten im Grundschulalter bzw. bis zur jetzigen 6. Klasse.

Mit der Durchführung hat die Stadt Ochsenhausen den Verein Lernen fördern Biberach e.V. beauftragt, der in Ochsenhausen unter anderem für die Schulsozialarbeit zuständig ist und der die Ferienbetreuung bereits in den Vorjahren durchgeführt hat. Die Betreuung erfolgt durch pädagogisch geschultes Personal in den Räumen der Grundschule Ochsenhausen.

Für die Teilnahme fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 100 Euro pro Woche an. Darin sind die Kosten für das Essen enthalten.

Die Anmeldungen sind an die Außenstelle des Vereins Lernen fördern in Ochsenhausen zu richten (Telefon 07352-67 99 555, kigaox@lefoe-bc.de). Sollten mehr Kinder angemeldet werden als Plätze zur Verfügung stehen, erfolgt die Vergabe der Plätze nach dem Zeitpunkt der Anmeldung. Das Anmeldeformular wird auch auf der Homepage der Stadt Ochsenhausen unter www.ochsenhausen.de bereitgestellt.

(Pressemitteilung: Stadt Ochsenhausen)