Schläger und Handschuhe als Verkaufsrenner Rundum gelungene Sommerolympiade der EV Lindau Islanders

Rundum gelungene Sommerolympiade der EV Lindau Islanders
Fast 100 Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot des Eishockey-Oberligisten zur sportlichen Betätigung im Wettkampfmodus an. (Bild: EV Lindau Islanders / MT)

WOCHENBLATT

Selbst der Himmel spielte mit und verschönerte mit ein paar seltenen Sonnenstrahlen, des am ansonsten verregneten Wochenende, die Sommerolympiade der EV Lindau Islanders.

Fast 100 Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot des Eishockey-Oberligisten zur sportlichen Betätigung im Wettkampfmodus an und maßen in der BPM-Arena ihre Kräfte in verschiedenen Disziplinen.

Unterstützt von Nachwuchs-Trainern und Akteuren der Oberliga-Mannschaft wie Steffen Tölzer, Damian Schneider, Adriano Carciola, Marvin, Corvin und Robin Wucher kam bei den sportlichen Herausforderungen der Spaß nicht zu kurz. Sieger beim Floorball, Tauziehen, Zielschießen, Völkerball und vielen anderen Disziplinen waren alle, die mitmachten. Großer Beliebtheit erfreuten sich erwartungsgemäß die Hüpfburg und das Kinderschminken. Auch die Tauschbörse für Nachwuchsausrüstungs-Gegenstände wurde häufig besucht.

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte in bewährter Manier das Team des Eisstüble, sowie die Eltern der Youngs-Islanders, welche sich hinter den Grill stellten. Bei Weißwurst und Rostbratwürstchen und mit Pommes stärkten sich nicht nur die Kinder, sondern auch deren Begleitpersonen. Der hauptamtliche Jungendleiter Sascha Paul und seine zahlreichen Mitstreiter hatten tatsächlich ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt. Ein rundum großartiger Familientag mit sportlichen Wettkämpfen. Nach dem Erfolg der ersten Sommerolympiade, war dies sicher nicht die letzte Auflage.

Als voller Erfolg erwies sich auch der exklusive Kabinenverkauf mit Ausrüstungsgegenständen des Oberliga-Teams. Angeboten wurden Handschuhe, Trikots, Taschen, Helme, Brustschutz, Knie- und Ellenbogenschoner aus dem Fundus der EV Lindau Islanders, die zahlreiche Abnehmer fanden. Angesichts der aktuellen Wetterlage war es dann auch keine Wunder, dass sich zum Sommeranfang die Handschuhe der größten Beliebtheit erfreuten und einige Abnehmer fanden.

(Vereinsmitteilung: EV Lindau Islanders)