Spendenaktion zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung

Spendenaktion zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung
„Strampeln für einen guten Zweck“ zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Baienfurt – Wegen der Gesundheits-Pandemie und dem derzeit bestehenden Teillockdown kann die in der Baienfurter Vorweihnachtszeit zwischenzeitlich fast schon traditionell stattfindende Aktion „Strampeln für einen guten Zweck“ zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung in diesem Jahr in gewohnter Form und in Kooperation mit Jürgen Schniepp von dem Achtal Sport & Physio verständlicherweise nicht durchgeführt werden.

Dennoch erkrankt nach statistischer Berechnung etwa alle 20 Minuten ein Mensch an Leukämie oder an einer verwandten Blutkrankheit in Deutschland. Auch weiterhin gelten deswegen die Herausforderung und der erklärte Wille: „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem“.

Roland Sterk, Sport-Aktivist aus Baienfurt legt nahe: „Geben wir diesem so wichtigen und elementaren Ziel weiterhin gemeinsam eine klare Perspektive. Deswegen bitte ich Sie alle anstelle der gewohnten Spinning – Aktion „Strampeln für einen guten Zweck“ in diesem Jahr einfach um Ihre Spende. Eine Spendenbescheinigung lassen wir Ihnen selbstverständlich zukommen.“

Spendenkonto:

  • Sammelkonto Roland Sterk BLZ: 650 501 10
  • José Carreras Leukämie-Stiftung Konto: 1118 105 81
  • Kreissparkasse Ravensburg IBAN: DE 67 6505 0110 0111 8105 81 SWIFT – BIC SOLADES 1 RVB

In den zurückliegenden 9 Jahren nahmen jeweils etwa 400 Radler mit großem Entgegenkommen an der Aktion teil.

Roland Sterk, Sport-Aktivist aus Baienfurt

In diesem Jahr findet die 26. José Carreras-Gala zur bundesweiten Spendenaktion in Leipzig statt und wird am 10. Dezember um 20.15 Uhr live im mdr übertragen.