Sonntag, 01. November: Saisonende und öffentliche Führung um 14 Uhr

Sonntag, 01. November: Saisonende und öffentliche Führung um 14 Uhr
Rundgang durch das archäologische Freigelände . (Bild: Federseemuseum Bad Buchau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Buchau – An Allerheiligen endet die Sommersaison im Federseemuseum. Als Abschluss bietet das Museumsteam um 14 Uhr einen Rundgang durch das archäologische Freigelände an.  Direkt am geschichtsträchtigen Federseeried gelegen, geben die Rekonstruktionen vom Rentierjägerzelt bis zur stein- und bronzezeitlichen Siedlung einen gelungenen Überblick über die Architektur und vor allem den Alltag aus verschiedenen Jahrtausenden.  

Spannende und detailreiche Erläuterungen über eiszeitliche Jagden, jungsteinzeitliche Pioniere und bronzezeitliche Schmiede runden diese anschauliche Führung ab.

(Bild: Federseemuseum Bad Buchau)

Interessierte werden gebeten, sich vorher im Museum telefonisch unter 07582-8350 anzumelden.

Wer sich in der Wintersaison ab dem 02. November die Dauerausstellung und das archäologische Freigelände ansehen möchte, hat hierzu an den  Sonn- und Feiertagen von 10 bis 16 Uhr die Gelegenheit dazu.

(Bild: Federseemuseum Bad Buchau)