Herzbeben für viele Single-Party war ein voller Erfolg

Single-Party war ein voller Erfolg
Abtanzen auf der Single-Party für Menschen mit Handicap in der Tanzschule No.10 in Friedrichshafen. (Bild: Stiftung Liebenau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Am 17. September fand nach längerer Pause wieder die beliebte Single-Party für Menschen mit Handicap statt. An die 100 Menschen strömten in die Tanzschule No.10 in Friedrichshafen, um dort zu feiern, tanzen und nette Menschen kennenzulernen.

Veranstaltet wurde das Tanzevent (wir berichteten) von den Offenen Hilfen der Stiftung Liebenau, der Diakonie Pfingstweid und den Zieglerschen. Die Besucher erwartete ein liebevoll geschmückter Raum mit großen Herzen an der Decke, verschiedene Drinks und ein cooler DJ, der ein abwechslungsreiches Musikprogramm – von Hardrock, Rock’n’Roll, Pop bis hin zu Schlagermusik -spielte und alle begeisterte. Paare waren auch willkommen.

Persönliches Kennenlernen leicht gemacht

Jeder Teilnehmende erhielt einen Aufkleber mit einer Nummer und konnte eine Nachricht an jemanden schreiben, der einem gefiel. Das ein oder andere Paar konnte sich so kennenlernen und in einer ruhigen Ecke quatschen oder gemeinsam tanzen. Auch wenn nicht jede Person ein passendes Gegenstück finden konnte, so hatten doch alle in netter Runde Spaß.

Das Highlight: Professionelle Tanzeinlagen

Thomas Schütze, Leiter der Tanzschule, und seine Frau Hilde, zeigten mehrere tolle Tanzeinlagen und bekamen dafür viel Applaus. Alle freuen sich schon auf die nächste Single-Party im Frühjahr 2023.

Wer über den nächsten Termin informiert werden möchte, kann sich bei Julia Liehner (Offene Hilfen Bodenseekreis) per E-Mail melden: julia.liehner@stiftung-liebenau.de.

(Quelle: Stiftung Liebenau)