SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH gewinnt den Energy Efficiency Award 2021

SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH gewinnt den Energy Efficiency Award 2021
Das Team von SIMAKA freut sich gemeinsam mit ihrem Kunden über die Auszeichnung des Energy Efficiency Award 2021 v.l.: Markus Kuczmann, Simon Uitz, Beatrice Waller, Karsten Uitz (alle SIMAKA), Albert Rechtenbacher, Katrin Rechtenbacher (Albert Rechtenbacher GmbH), Moderatorin Ursula Heller (Bild: SIMAKA)
WOCHENBLATT
Redaktion

Berlin/Argenbühl – Die Freude war groß bei der Preisverleihung des Energy Efficiency Award am 08.11.2021 in Berlin. SIMAKA gewinnt den heißbegehrten Energieeffizienzpreis in der Kategorie „von clever bis digital“ und beweist damit, dass sich Fleiß, technische Weiterentwicklungen und der Drang Neues zu erschaffen, auszahlen.

Mit einer hocheffizienten Abluftreinigungsanlage auf Basis der Wärmepumpentechnologie überzeugte SIMAKA eine Jury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Medien und Forschung. Bei der Bewertung der Projekte stehen Energieeinsparung, Klimaschutzrelevanz, Innovation und Wirtschaftlichkeit an oberster Stelle.

v.l.: Andreas Kuhlmann (Geschäftsführer Deutsche Energie-Agentur (dena)), Karsten Uitz (Geschäftsführer SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH), Albert Rechtenbacher (Geschäftsführer Albert Rechtenbacher GmbH), Thomas Bareiß (Parlamentarischer Staatssekretär, CDU), Dr. Philipp Tilleßen (KfW)
v.l.: Andreas Kuhlmann (Geschäftsführer Deutsche Energie-Agentur (dena)), Karsten Uitz (GeschäftsführerSIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH), Albert Rechtenbacher (Geschäftsführer Albert RechtenbacherGmbH), Thomas Bareiß (Parlamentarischer Staatssekretär, CDU), Dr. Philipp Tilleßen (KfW) (Bild: SIMAKA)

Aus über 130 Bewerbungen wurden im Vorfeld 17 energierelevante Projekte für den Preis nominiert. Dabei gibt es bei dem Award drei Kategorien. In diesem Jahr wurde der Preis bereits zum 15. Mal von der dena (Deutsche Energie-Agentur) an Unternehmen des öffentlichen sowie privaten Bereichs vergeben, die innovative und erfolgreiche Methoden oder Verfahren zur Energieeinsparung entwickelt haben. Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Firmengebäude der SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH in Argenbühl
Firmengebäude der SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH in Argenbühl (Bild: SIMAKA)

Die Fa. SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH mit Sitz in Argenbühl im Allgäu entwickelt, produziert und vertreibt hocheffiziente Systeme der Wärmepumpentechnologie. Diese umfassen Wärmepumpen für den Privatbereich, Großwärmepumpen sowie Energierückgewinnungssysteme für gewerbliche und industrielle Anwendungen. Der Leistungsbereich geht dabei von 3 Kilowatt bis zu mehreren Megawatt.

(Quelle: SIMAKA Energie- und Umwelttechnik GmbH)