Neues Ausgabeterminal beim BÜZ Sicheres und schnelles Abholen von Ausweisen möglich

Sicheres und schnelles Abholen von Ausweisen möglich
Das neue Ausgabeterminal erleichtert die Abholung von Ausweisdokumenten im Bürgerzentrum (v.r): Fachbereichsleiter Torsten Kalb, Katrin Loß -Freire (Leiterin BÜZ), Mathias Kossmann (stellvertretender Leiter BÜZ), Bürgermeisterin Ute Seifried und Peter Oßwald, (Leiter Ausländerbehörde). (Bild: Stadt Singen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Singen – Reisepässe und Personalausweise können beim Bürgerzentrum (BÜZ) in Singen seit kurzem an dem neuen Ausgabeterminal ohne Terminvereinbarung abgeholt werden. „Wir freuen uns, dass wir unseren Bürgern und Bürgerinnen damit eine Möglichkeit eröffnen, ohne Warten ihre Ausweise abholen zu können“, erklärt Bürgermeisterin Ute Seifried.

Das Ausgabeterminal befindet sich vor dem Eingang zum BÜZ im ersten Stock der Marktpassage und ist in der Zeit von Montag bis Freitag, 7 – 18 Uhr und am Samstag von 10 – 14 Uhr ähnlich wie eine Paketstation nutzbar. Nach einer Benachrichtigung per E-Mail kann der Ausweis im Automat sieben Kalendertage lang abgeholt werden. Danach ist dies bei der Information im BÜZ notwendig.

Natürlich wird die Sicherheit bei dem Abholterminal mittels Videoüberwachung großgeschrieben. Dank Fingerabdruck und einem Pin-Code ist die Abholung aus dem 80 Fächer umfassenden Automaten problemlos, schnell und sicher möglich.

„Bei der Beantragung des neuen Ausweises, wird das alte Dokument von Mitarbeitern des BÜZ eingezogen und dem Antragssteller eine Bescheinigung ausgestellt, die für drei Monate als Ausweisdokument dient“, erklärt die Leiterin des BÜZ, Katrin Loß -Freire. In diesem Zusammenhang verweist sie darauf, dass der Antrag zwar bei der Stadt Singen gestellt würde, die Fertigstellung aber die Bundesdruckerei übernehme. „Auf die Dauer bis zur Lieferung des Ausweisdokuments haben wir deshalb leider keinen Einfluss“, so Katrin Loß -Freire.

Es ist geplant, dass künftig auch eine Abholung standesamtlicher Dokumente im Ausgabeterminal möglich ist. Dann können beispielweise Bestatter Sterbeurkunden, aber auch Eltern die Geburtsurkunden für ihre Kinder abholen, kündigt die Leiterin des BÜZ an. 

(Pressemitteilung: Stadt Singen)