SHL ehrt Jubilare und verabschiedet langjährige Mitarbeiter in den verdienten Ruhestand

SHL ehrt Jubilare und verabschiedet langjährige Mitarbeiter in den verdienten Ruhestand
Von links nach rechts: Yasin Cinar (Ausbildungsleiter technische Azubis), Mareike Kircher (Ausbildungsleiterin kaufmännische Azubis), Gerd Lehr (Vorstand), Alicia Grimm (Industriekauffrau), Fabian Hipp ( DH-Student) und Sandro Knaier (Mechatroniker) Auf dem Bild fehlen: Leon Teppert und Fabian Sedlmaier (Bild: SHL AG)
WOCHENBLATT
Redaktion

Böttingen/Landkreis Tuttlingen – Auch in diesem Jahr konnte die SHL AG wieder Jubilare für jeweils 10 Jahre und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit ehren und verabschiedete darüber hinaus langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Herr Johannes Lehr ehrte bei dem diesjährigen, unter Hygienemaßnahmen eingehaltenen Sommerfest, für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit: Herrn Gunnar Schöttle, Herrn Wilhelm Mattes, Herrn Bernhard Blessing, Frau Tamara Frank und Frau Stefanie Oberkampf.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden gleich drei Jubilare geehrt: Herr Guido Nestel, Herr Konrad Mattes und Herr Bernhard Mattes.

Die Mitarbeiter wurden für ihr Engagement, ihre Leistungen und die langjährige Treue von der Geschäftsleitung gelobt. Durch ihre Mitarbeit haben sie einen wesentlichen Beitrag zur Erfolgsgeschichte von SHL eigetragen. Als Anerkennung überreichte der Vorstand Gerd Lehr allen Jubilaren ein Präsent.

Herr Wilhelm Trefzger ist nach 30 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand getreten. Auch bei ihm hat sich die Geschäftsleitung für das Engagement und die Leistung in den 30 Jahren bedankt.

Als Mitgründer und Vorstand seit 1989 ist nach 31 Jahren Herr Winfried Häring in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Zusammen mit Herrn Otmar Seelmann und Herrn Johannes Lehr gründete er 1989 die SHL in Böttingen. Er hinterlässt große Fußstapfen im Unternehmen. Viele Weggefährten, Vertreter des Aufsichtsrates, die Kollegen des Vorstandes und alle Mitarbeiter bereiteten dem künftigen Pensionär einen herzlichen Abschied.

Senior Chef Johannes Lehr gratulierte den Auszubildenden Leon Teppert (Mechatroniker), Sandro Knaier (Mechatroniker), Fabian Sedlmaier (Mechatroniker), Alicia Grimm (Industriekauffrau), Fabian Hipp (DH Student – Technical Management) zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung bei SHL und überreichte ihnen als Anerkennung ein Präsent. In der aktuellen Zeit ist es keine Selbstverständlichkeit für eine zuverlässige Ausbildung und die Übernahme ins Berufsleben. Mit einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von über 12 Jahren setzt die SHL AG hiermit auch für die jüngere Generation ein positives Zeichen. Die Ausbildungsquote liegt mit 10% weit über dem Branchendurschnitt.

Nähere Infos gibt es unter www.shl.ag

(Pressemitteilung: SHL AG)