Seniorenzentrum lädt zu Ausflug in die Natur ein

Seniorenzentrum lädt zu Ausflug in die Natur ein
Drei Stunden voller Erlebnisse und Entdeckungen. (Bild: Stadt Konstanz)
WOCHENBLATT
Redaktion

Konstanz – Eine rund dreistündige Ausflugstour mit Hans Denk führt am Donnerstag, 29. Juli, über die Kunstgrenze in die Schweiz bis zum Herzstück der Seeuferanlagen, dem Seeburgpark. Dort gibt es – laut städtischer Mitteilung – neben alten Baumbeständen und wechselfeuchten Biotopen ebenfalls einen kleinen Haustier-Zoo zu bewundern.

Das Augenmerk des Nachmittags liegt – so die Stadt Konstanz weiter – besonders auf dem Heilkräuter- und Gewürzpflanzengarten. Um ein einfaches und übersichtliches Kennenlernen der Pflanzen zu ermöglichen, seien die Kräuter auf den Beeten nach ihrer Wirksamkeit bei verschiedenen Krankheiten geordnet. Wer möchte, könne anschließend den Aussichtsturm erklimmen.

Die Gesamtstrecke beträgt vier Kilometer. Dazwischen bleibe genügend Zeit, sich sowohl die Kunstwerke als auch die Pflanzenwelt anzuschauen. Treffpunkt ist am Donnerstag, 29. Juli, um 14 Uhr an der Hafenuhr Konstanz. Die Kosten betragen fünf Euro.

Eine Anmeldung ist im Seniorenzentrum Bildung + Kultur, Obere Laube 38, unter der Telefonnummer 07531 / 9189834 erforderlich. Bei starkem Regen findet die Wanderung nicht statt. Weitere Auskünfte erteilt Hans Denk unter der Telefonnummer 07531 / 9595878.