Seniorenkino im Scala zeigt „Fisherman’s Friends – Vom Kutter in die Charts“

Seniorenkino im Scala zeigt „Fisherman’s Friends – Vom Kutter in die Charts“
Das Seniorenkino ist eine Kooperationsveranstaltung der evangelischen und katholischen Gesamtkirchengemeinden, des Scala-Kino und der Stadt Tuttlingen. (Bild: Gerd Altmann)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Das Seniorenkino im Scala zeigt am Montag, 2. November, um 14.30 Uhr den Film „Fisherman’s Friends – Vom Kutter in die Charts“. Der Film ist eine britische Feelgood-Komödie über einen Musik-Manager aus der Großstadt, der allen Widerständen zum Trotz einen Chor von Fischern groß rausbringen will.

Der zynische Musikmanager Danny (Daniel Mays) wird widerwillig von einem Kollegen mit zu dessen Junggesellenabschied nach Cornwall geschleppt. Als wäre das noch nicht genug, spielt ihm sein Boss während des feuchtfröhlichen Wochenendes auch noch einen Streich und verlangt von ihm, einer lokalen Männer-Gesangsgruppe zum Spaß einen Plattenvertrag aufzuschwatzen. Die Fisherman’s Friends, wie die Band sich nennt, sind zu Dannys Überraschung allerdings gar nicht daran interessiert, bei einem renommierten Label zu unterschreiben. Erfolg und Geld sind für sie zweitrangig, denn bei ihnen zu Hause wird Gemeinschaft, Freundschaft und Loyalität großgeschrieben. Je länger Danny sich in dem kleinen Küstenort aufhält, desto mehr beginnt er, seine eigenen Werte in Frage zu stellen. Doch kann er den singenden Fischern trotz allem zu einem Durchbruch verhelfen, wenn das Ganze eigentlich nur als Scherz angefangen hat?

Der Einlass ist ab 14.00 Uhr, der Film startet um 14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt sieben Euro inklusive einem Getränk und einem kleinen Popcorn. Die Veranstaltung wird mit Platzkarten durchgeführt, es stehen mehrere Kinosäle zur Verfügung, sodass die aktuellen Hygienevorschriften unproblematisch einzuhalten sind. Telefonische Vorbestellungen sind erforderlich 07461 9697011 oder im Seniorenbüro unter 07461 99-395 oder 07461 15104 (Anrufbeantworter).

Das Seniorenkino ist eine Kooperationsveranstaltung der evangelischen und katholischen Gesamtkirchengemeinden, des Scala-Kino und der Stadt Tuttlingen.