Schwimmkurse der TG Biberach – #Biberachschwimmt

Schwimmkurse der TG Biberach – #Biberachschwimmt
Bis zu den Herbstferien möchten die TG Biberach für möglichst viele Kinder ein Anfängerschwimmkursangebot machen. (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Unter dem Motto #Biberachschwimmt möchten die TG Biberach von dieser Woche bis zu den Herbstferien möglichst viele Kinder ein Anfängerschwimmkursangebot machen.

Durch die Corona-Pandemie und den jetzigen Umbau des Hallensportbades in Biberach waren die Schwimmbäder lange geschlossen und die meisten Schwimmkurse für Jung und Alt mussten ausfallen.

Eine Anmeldung für die Schwimmkurse ist seit dieser Woche möglich. Es werden in den kommenden Wochen laufend neue Kurse über die TG Website veröffentlicht.

„Schwimmen ist gesund und gut für den Körper, das liegt vor allem an der ganzheitlichen Beanspruchung der Muskeln und an der Entlastung der Gelenke durch den Auftrieb des Wassers“, sagt Thiemo Potthast, Geschäftsführer der TG Biberach. „Schwimmen bei Kindern kann die motorischen Fähigkeiten verbessern, das Zusammenspiel von Armen und Beinen fördern sowie die frühkindliche Koordination verbessern“, fügt Thiemo Potthast hinzu. Dadurch, dass uns das Frei- und Hallensportbad Biberach wegen der Umbaumaßnahmen noch immer nicht zur Verfügung steht, hat die TG Biberach in Kooperation mit der Stadt Biberach das Birkendorfbad reaktiviert.

Das Birkendorfbad ist ein funktionelles Schwimmbad und erfüllt alle technischen und hygienischen Voraussetzungen. Durch die kurzfristige Reaktivierung des Bades soll die große Nachfrage nach Schwimmkursen in Biberach gedeckt werden. „Unser besonderer Dank gilt den Stadtwerken und der Stadt Biberach für die Bereitstellung des Bades“ so Hans-Peter Beer der als Vorstandsvorsitzender eng mit beide Partnern zusammengearbeitet hat.

Zur Unterstützung des Projektes werden engagierte Schwimmtrainer/ innen gesucht. Als kursleitender Schwimmtrainer sollte das deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber vorgelegt werden. Zudem sollte Trainererfahrung und wenn möglich eine Trainerlizenz im Schwimmsport vorhanden sein. Auch die Unterstützung durch Co-Trainer, die die Schwimmkurse begleiten, wird gesucht. Hierbei sollte das Mindestalter von 17 Jahren erreicht sein und zusätzlich Erfahrungen als Trainer im Kinderschwimmen vorhanden sein.

Weitere Informationen über die Bewerbung als Schwimmtrainer finden Sie auf der Homepage der TG Biberach (www.tg-biberach.de/schwimmkurse) und auf ihren Social-Media-Kanälen.

Bei Fragen können Sie sich auch gerne bei der Geschäftsstelle der TG Biberach unter: geschaeftsstelle@tg-biberach.de oder telefonisch.

(Pressemitteilung: TG Biberach)