Schmerzen oder Verletzung von Knie- und Schultergelenk – Was soll ich tun?

Schmerzen oder Verletzung von Knie- und Schultergelenk – Was soll ich tun?
Die Asklepios Klinik Lindau veranstaltet am 11.05.2022 einen Vortrag über moderne Operationstechniken beim Schulter- und Kniegelenkersatz. (Bild: Asklepios Klinik Lindau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindau – Dr. Christian Conzelmann, Chefarzt für Arthroskopische Gelenkchirurgie und Sportorthopädie an der Asklepios Klinik Lindau und Leitender Arzt des CCO Lindau, berichten über moderne Operationstechniken beim Schulter- und Kniegelenkersatz, aber auch über nichtoperative Verfahren wie z.B. die Krankengymnastik.

Die Informationsveranstaltung richtet sich an Patienten, Betroffene und Interessierte und findet am Mittwoch, den 11. Mai 2022, 19 Uhr im Veranstaltungsraum der Asklepios Klinik Lindau statt. Der Eintritt ist frei.

Dr. Conzelmann Chefarzt für Arthroskopische Gelenkchirurgie und Sportorthopädie an der Asklepios Klinik Lindau und Leitender Arzt des CCO Lindau hält an diesem Abend in der Asklepios Klinik Lindau seinen Vortrag über den derzeitigen Stand der nicht-operativen und operativen Therapiemöglichkeiten bei Schmerzen und Verletzungen am Knie- und Schultergelenk. Im Anschluss an die Ausführung des Referenten wird es ausreichend Gelegenheit für Fragen an den Experten geben.

Voranmeldung per E-Mail unter: p.kriese@asklepios.com oder per Tel. unter 08382 276 3820 ist erforderlich.

Der Veranstaltungsraum bietet ausreichend Platz, um einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu gewährleisten. Bitte tragen Sie während der ganzen Veranstaltung eine FFP2 Maske. Die Anzahl der Besucher ist auf maximal 30 Personen begrenzt.

Die Besucher werden bei Ankunft um einen negativen Schnelltest (vom Testzentrum) nicht älter als 24 Stunden oder einen PCR Test nicht älter als 48 Stunden gebeten und sich bei Ankunft und Verlassen die Hände zu desinfizieren.

(Pressemitteilung: Asklepios Klinik Lindau)