Schiffsfahrgäste spenden 1500 Euro für Tierschutzheim

Schiffsfahrgäste spenden 1500 Euro für Tierschutzheim
Auch ihnen kommt die Spende der Schiffsfahrgäste zugute: Die Hunde Benji und Rudi aus dem Tierschutzheim Konstanz. (Bild: Tierschutzheim Konstanz)
WOCHENBLATT
Redaktion

Konstanz – Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) haben an das Tierschutzheim Konstanz 1500 Euro übergeben. Das Geld spendeten Fahrgäste der Weißen Flotte. Hunde fahren auf den Schiffen kostenlos mit.

Um etwas für Tiere zu tun, die auf Hilfe angewiesen sind, riefen die BSB die Fahrgäste zu einer Spende auf. In mehreren Bodenseehäfen standen Spendenboxen. Und die Fahrgäste zeigten ein Herz für Tiere: In der Saison 2021 kamen 1.500 Euro zusammen. „Wir finden diese Idee super – vom Bodensee für den Bodensee“, sagt Heidi Schätzle, Leiterin des Tierschutzheims Konstanz.

Sie und ihr Team freuen sich sehr über die Spende, die direkt in die Versorgung der Tiere fließt. Das Heim finanziert sich durch den Trägerverein und Spenden.

(Pressemitteilung: Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH)