Sanierung der Kreisstraße 8272 zwischen Waldbeuren und der Kreisgrenze Ravensburg ist abgeschossen

Sanierung der Kreisstraße 8272 zwischen Waldbeuren und der Kreisgrenze Ravensburg ist abgeschossen
Kreisstraße 8272 zwischen Waldbeuren und der Kreisgrenze Ravensburg freigegeben. (Bild: Landkreis Sigmaringen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen/Ostrach – Am Montag, den 07.09.2020 wird die Kreisstraße 8272 zwischen Waldbeuren und der Kreisgrenze Ravensburg nach rund fünf Monaten Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben. Die noch fehlende Fahrbahnmarkierung wird in den kommenden Wochen aufgebracht. Hierfür wird die Strecke voraussichtlich nochmals für einen Tag vollgesperrt werden.

Das Landratsamt Sigmaringen hat die Fahrbahn auf der Kreisstraße 8272 auf rund vier Kilometern grundlegend saniert und hierfür rund 2 Millionen Euro in die Hand genommen.