RSV-Nachwuchs kann in Wendlingen überzeugen

RSV-Nachwuchs kann in Wendlingen überzeugen
Können bei den Meisterschaften überzeugen: die RSV-Fahrerinnen Nora Hübner und Nathalie Duschl. (Bild: RSV)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – In bester Rennlaune haben sich die jugendlichen Lizenzfahrer / innen des RSV Seerose Friedrichshafen in Wendlingen gezeigt. Von den Baden Württembergischen Straßenmeisterschaften in Wendelsheim brachten sie zwei Silbermedaillen mit an den See.

Neun RSV-Fahrer / innen hätten bei den Landesmeisterschaften einen – laut Vereinsmitteilung – beeindruckenden Leistungsstand an den Tag gelegt. Neben vier „Top-Ten“-Platzierungen und zwei Podestplätzen, wurde auch ein erster Platz im zugehörigen BaWü-Schüler-Cup eingefahren.

Baden-Württembergische Vizemeisterinnen wurden Nora Hübner in der Klasse U15w und Nathalie Duschl in der Klasse U17w. Dass der RSV bereits im zweiten Jahr nach Aufnahme des Jugendrennbetriebs erfolgreich auf Medaillenkurs ist, spreche für seine qualifizierte, zielgerichtete Jugendarbeit, so der Verein weiter.