Rot-Kreuz-Dosen können im Laupheimer Rathaus erworben werden

Rot-Kreuz-Dosen können im Laupheimer Rathaus erworben werden
Mit der Rot-Kreuz-Dose können im Notfall ganz einfach und schnell lebenswichtige Informationen übermittelt werden. (Bild: Stadt Laupheim)

WOCHENBLATT
Redaktion

Kleine Dose mit großer Wirkung – so könnte man die Rot-Kreuz-Dosen, die an der Pforte des Rathauses erworben werden können, gut beschreiben.

Denn die kleine rote Dose enthält wichtige Informationen bezüglich gesundheitlicher Aspekte – wie Gesundheitsdaten, Medikamentenplan, Kontaktdaten des Hausarztes, des Pflegedienstes oder von Angehörigen – bereit. Die Dosen sind dabei mit zwei Aufklebern ausgestattet, die an der Haustüre sowie an der Kühlschranktüre angebracht werden sollen.

Die Dose selbst wird im Kühlschrank platziert. Dadurch findet der Rettungsdienst im Notfall schnell und unkompliziert alle wichtigen Informationen rund um die jeweilige Patientin bzw. den jeweiligen Patienten. Die Dose trägt somit wesentlich zu einer Verbesserung der Behandlung bei und ist im Notfall sogar ein kleiner Lebensretter.

Die Rot-Kreuz-Dosen können zu den gewohnten Öffnungszeiten an der Pforte des Laupheimer Rathauses zum Preis von 2,50 Euro erworben werden. Ideal wäre es, wenn der Betrag gleich passend übergeben wird.

Bei Fragen bezüglich der Dosen steht der Senioren- und Behindertenbeauftragter Hermann Manne telefonisch unter 07392 704 149 oder per Mail gerne zur Verfügung.

(Pressemitteilung: Stadt Laupheim)