Riesenspaß im Sonnenrad

Riesenspaß im Sonnenrad
Das Sonnenrad bietet einen traumhaften Ausblick und angenehme Erfrischung. (Bild: Rudolf K. Barth)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Am Hinteren Hafen in Friedrichshafen geht es auch nach dem Seehasenfest rund: Das Sonnenrad bietet bis Freitag, 30. September einen traumhaften Ausblick über den Bodensee bis zu den Alpen.

Unmittelbar nach dem Abbau des Riesenrads vom Seehasenfest wird am Hinteren Hafen in Friedrichshafen das Sonnenrad aufgebaut. Das knapp 50 Meter hohe Fahrgeschäft wird bis Freitag, 30. September täglich von 11 bis 21 Uhr seine Runden drehen.

„Ich freue mich, dass wir den Häflerinnen und Häflern sowie unseren Gästen mit dem Sonnenrad eine weitere Attraktion bieten können“, sagt Oberbürgermeister Andreas Brand. „Neben einem fantastischen Ausblick über den Bodensee bis hin zu den Alpen verspricht das Sonnenrad dank offener Gondeln eine angenehme Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen“, so Brand weiter.

In den 32 Gondeln für jeweils sechs Personen finden insgesamt bis zu 192 Fahrgäste Platz. Für Erwachsene kostet eine Fahrt 6 Euro; Kinder bis Größe 1,40 Meter sowie Ermäßigungsberechtigte zahlen 4 Euro. Betrieben wird das Sonnenrad von Rudolf K. Barth.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)