Reiter laden zum 2. Jahreshighlight des RFV Zollenreute

Reiter laden zum 2. Jahreshighlight des RFV Zollenreute
Der Reit- und Fahrverein Zollenreute e.V. veranstaltet am kommenden Wochenende sein zweites Turnierhighlight. (Bild: Bambifotografie/Claretta Lukas)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf/Zollenreute – Nach dem traditionellen und erfolgreichen Dressurturnier an Pfingsten, veranstaltet der Reit- und Fahrverein Zollenreute e.V. am kommenden Wochenende sein zweites Turnierhighlight.

Dieses Mal in Form eines Amateurturniers, welches von Samstag, 07. August, bis Sonntag, 08. August, auf der Anlage im Spitalweg 38 in 88326 Aulendorf ausgetragen wird, bei dem alle auf ihre Kosten kommen. Eingegangen sind dafür mehr als 300 Nennungen. Für den gastgebenden Verein gehen dabei 11 Reiterinnen an den Start.

Am Samstag, 07. August beginnen, aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen, bereits um 7 Uhr die Prüfungen für Nachwuchspferde im Alter von drei bis sechs Jahren. 

Insgesamt sind Prüfungen vom Reiter-Wettbewerb bis zur Dressurprüfung der Klasse M*, welche den Höhepunkt des Turniers darstellt und am Sonntagnachmittag, den 8. August, um 15:00 Uhr beginnt, ausgeschrieben. Dabei reiten rund 50 Reiterinnen und Reiter um den Sieg.

Fürs leibliche Wohl ist das ganze Wochenende über ausreichend gesorgt und Zuschauer sind herzlich willkommen.

Während des gesamten Turniers gelten auf der Anlage die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die aktuelle Corona-Verordnung. Zusätzlich ist eine Datenerfassung vor Ort notwendig.

(Pressemitteilung: Reit- und Fahrverein Zollenreute e.V.)