Regionalzug erfasst Traktor

Regionalzug erfasst Traktor
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. (Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Kempten (dpa/lby) – Ein Traktor ist am Samstag auf einem unbeschrankten Bahnübergang von einem Regionalzug der Mittelschwabenbahn Günzburg – Mindelheim erfasst worden.

Wie das Polizeipräsidium in Kempten am Nachmittag mitteilte, wurde der Traktorfahrer sehr schwer verletzt. Im Zug seien nur wenige Fahrgäste gewesen. Sie blieben unverletzt. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, wurde auf der Strecke zwischen Krumbach und Ichenhausen ein Ersatzverkehr eingerichtet.