Gefährlicher Spaß: Radmuttern bei Auto in Gammertingen gelöst

Die Radmuttern an dem betroffenen Auto wurden offenbar vorsätzlich entfernt.
Die Radmuttern an dem betroffenen Auto wurden offenbar vorsätzlich entfernt. (Bild: Bargais // iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Unbekannte haben am Samstag die Radmuttern eines geparkten Autos gelöst. Zum Glück fiel dies der Fahrerin des Wagens rechtzeitig auf. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagvormittag: Unbekannten Täter haben bei dem betroffenen PKW, der in der Burghaldenstraße in Gammertingen geparkt war, offenbar mutwillig die Radmuttern des Autos gelöst.

Die Fahrerin des Wagens wurde während der Fahrt aufgrund von Schlaggeräuschen stutzig und stoppte ihr Fahrzeug daraufhin.

Polizei bittet um Mithilfe

Der Polizeiposten Gammertingen führt nun Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Personen, die am Samstag zwischen 9:30 Uhr und 12 Uhr in der Burghaldenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 07574/921687 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)