Bus und Bahn bringen Besucher zuverlässig zu Weihnachtsmarkt und Co.

Zusätzlich zu den RegioBussen führen auch zahlreiche weitere Buslinien zu beliebten Zielen innerhalb des Landkreises.
Zusätzlich zu den RegioBussen führen auch zahlreiche weitere Buslinien zu beliebten Zielen innerhalb des Landkreises. (Bild: Landkreis Sigmaringen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

In der Vorweihnachtszeit finden im Landkreis Sigmaringen zahlreiche Weihnachtsmärkte und weitere Veranstaltungen statt. Angesichts der vielen zu erwartenden Besucher werden die vorhandenen Parkplätze bei den jeweiligen Programmen vermutlich schnell ausgelastet sein.

Deshalb empfiehlt der Fachbereich Kommunales und Nahverkehr des Landratsamts Sigmaringen, das gut ausgebaute ÖPNV-Netz im Landkreis zu nutzen.

Auch aus Gründen der Verkehrssicherheit ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel erste Wahl. Zudem werden die Umwelt und der Geldbeutel geschont. Besonders durch das Deutschlandticket, das durch das Jobticket weitere Verbreitung erfuhr, und durch das Jugendticket BW ist der öffentliche Personennahverkehr für die Nutzer finanziell von Vorteil.

Für den Besuch von Veranstaltungen im Landkreis Sigmaringen eignen sich aus Sicht des Fachbereichs Kommunales und Nahverkehr insbesondere die RegioBus-Linien: Prädestiniert durch den stündlichen Takt, die schnelle Fahrzeit sowie Betriebszeiten bis nach Mitternacht, entfällt die Frage nach dem „Wer fährt?“ im Vorfeld des Veranstaltungsbesuchs.

Zusätzlich zu den RegioBussen führen auch zahlreiche weitere Buslinien zu beliebten Zielen innerhalb des Landkreises. Die jeweils beste Verbindung ist über die Internetseite des Verkehrsverbunds Neckar-Alb-Donau (www.naldo.de) schnell gefunden. Möglich ist selbstverständlich auch die Anreise mit der Bahn. Weitere Informationen dazu sind erhältlich über die Internetseite der Deutschen Bahn (www.bahn.de).

(Pressemitteilung: Landkreis Sigmarigen)