Unfall auf der L 321: 27-Jährige übersieht Motorradfahrer

Unfall auf der L 321: 27-Jährige übersieht Motorradfahrer
Eine 27-Jährige bricht plötzlich ihren Abbiegevorgang ab, dabei wird ein Motorradfahrer verletzt // Symbolbild. (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot)

Am Dienstagabend kam es auf der L 321 bei Wangen zu einem Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Motorradfahrer erlitt dabei mittelschwere Verletzungen.

Eine 27-jährige VW-Lenkerin ordnete sich auf Höhe des P+R-Parkplatzes zwischen der Autobahnanschlussstelle Wangen-Nord und Ratzenried-Bahnhof zunächst links ein, um auf den Parkplatz abzubiegen. Ein 55-Jährige Yamaha-Fahrer fuhr in gleicher Richtung rechts an dem stehenden VW vorbei.

Pkw-Fahrerin lenkt plötzlich ihren Wagen nach rechts

Plötzlich brach die 27-Jährige den Abbiegevorgang aufgrund des Gegenverkehrs ab, lenkte ihren Wagen nach rechts in eine Einbuchtung und erfasste dabei den 55-Jährigen Motorradfahrer.

Der Verletzte wurde laut Polizeibericht mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7.500 Euro.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)