Von Sonne geblendet: 68-Jähriger kollidiert mit Zug

Von Sonne geblendet: 68-Jähriger kollidiert mit Zug
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. (Bild: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)

Deutsche Presse-Agentur

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen in Ravensburg von einem Regionalzug erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Der 68-Jährige fuhr am Montagabend zwischen Oberwaldhausen und Hoßkirch über einen Bahnübergang ohne Schranken, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen wurde er von der Sonne geblendet und übersah den Zug. Nach dem Zusammenstoß wurde sein Wagen zehn Meter mitgeschleift und kam neben dem Gleis zum Stehen. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Die Fahrgäste und das Zugpersonal blieben unverletzt. Laut Polizei entstand am Zug und Auto ein Schaden von 80 000 Euro. Die Bahnstrecke war für eine längere Zeit gesperrt.