Sehenswerte Konzert- und Theaterveranstaltungen in Ravensburg

Sehenswerte Konzert- und Theaterveranstaltungen in Ravensburg
Die Band SPARK & Wallis Bird. (Bild: Gregor Hohenberg)

WOCHENBLATT

Das historische Konzerthaus Ravensburg mit seiner einzigartigen Atmosphäre wird in der kommenden Spielzeit 2024-25 erneut mit sehenswerten Konzert- und Theaterveranstaltungen der Ravensburger Kulturzeit bespielt.

Die Kulturzeit Ravensburg ist das gemeinsame Kulturprogramm der Veranstalter Kulturamt Ravensburg und Theater Ravensburg. Kulturinteressierte sind eingeladen, am Dienstag, 4. Juni, um 19 Uhr im Konzerthaus Ravensburg, die öffentliche Präsentation der Kulturzeit 2024-25 zu besuchen und einen Blick von der Bühne aus in den prachtvollen Saal zu werfen.

Zu erleben sind in der neuen Saison das Münchener Kammerorchester mit den herausragenden Cellisten Maximilian Hornung und Nicolas Altstaedt, die Blockflötistin Dorothee Oberlinger und die Geigerin Franziska Hölscher mit barockem Vivaldi-Programm, die Artists in Residence des Bodenseefestivals 2025 Jazzpianist Michael Wollny und Akkordeonistin Ksenija Sidorova, sagas Ensemble mit der gefeierten Produktion „Chocolat“ mit Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer oder die klassische Band SPARK mit der irischen Singer-Songwriterin Wallis Bird.

Musikalisch wird es auch auf der Theaterbühne: mit dem Songdrama „Ewig Jung“ und der legendären Inszenierung des Wiener Volkstheaters von „Meisterklasse“ über die berühmteste Sopranistin aller Zeiten, Maria Callas. Die 7 Women Company aus Berlin bezaubert mit dem zeitgenössischen Zirkus „Nora“. Die Bühne Cipolla bringt mit dem Klassiker „Michael Kohlhaas“ außergewöhnliches Figurenspiel mit Live-Musik ins Konzerthaus.

Und die genannten Veranstaltungen sind nur eine Auswahl aus über 40 Veranstaltungen der kommenden Saison.

Im Wahl-Abonnement mit mindestens vier Konzerten und/oder Theatervorstellungen und 25 Prozent Preisvorteil können die Veranstaltungen ab Donnerstag, 13. Juni 2024 in der Tourist Information Ravensburg ohne vorherige Terminreservierung gebucht werden: Zum Start des Abo-Verkaufs am 11. Juni und am 12. Juni ist eine vorherige Terminreservierung notwendig. Der Vorverkauf von Einzeltickets startet am 8. Juli 2024.

Weitere Informationen zum Programm unter der Webseite.

(Pressemitteilung: Stadt Ravensburg)