Frontalkollision bei Leutkirch – Zwei Schwerverletzte

Frontalkollision bei Leutkirch – Zwei Schwerverletzte
Polizei und Rettungskräfte sind bei einem Unfall vor Ort //Symbolbild. (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot)

WOCHENBLATT

Zwei schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Dienstag auf der K 7913 bei Bimmlings ereignet hat.

Aus noch nicht geklärter Ursache kam ein 18 Jahre alter Audi-Fahrer, der aus Richtung Ottmannshofen kam, auf die Gegenspur und kollidierte dort frontal mit dem Fiat einer 43-Jährigen. Beide Fahrzeuglenker erlitten schwere Verletzungen und wurden von einem Rettungshubschrauber und einem Krankenwagen in Kliniken gebracht. Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zur Klärung der Unfallursache war ein Gutachter am Unfallort. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis gegen 16 Uhr in beide Richtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)