Naturgartenwettbewerb Stadt und der NABU Bad Waldsee ermitteln die Gewinner von „Hier brummt’s“

Stadt und der NABU Bad Waldsee ermitteln die Gewinner von „Hier brummt’s“
Wo’s brummt ist Leben. (Bild: Brigitte Göppel)

WOCHENBLATT

Der Naturgartenwettbewerb „Hier brummt’s“ des NABU Bad Waldsee in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Waldsee geht in die heiße Phase: Die Jury begutachtet vom 01. bis 15. Juni die gemeldeten Gärten, um die Gewinner auszuwählen. Mitglied in der Jury sind unter anderem Sabine Streit, Andreas Schuler, Beate Weber und weitere Mitglieder.

18 Bewerbungen sind für den Wettbewerb „Hier brummt’s“ in der großen Kreisstadt Bad Waldsee und Umgebung eingegangen. Entscheidend für die Bewertung der Gärten sind nun vor allem der Gesamteindruck und die Naturnähe. So achtet die Jury etwa auf die Vielfalt heimischer Pflanzenarten und prüft, ob Nistplätze, Quartiere, Teiche und weitere natürliche Strukturen vorhanden sind.

Zu gewinnen gibt es Gutscheine der Baumschule Scheerer sowie Plaketten für den Gartenzaun. Die Preisträger werden ab 17. Juni 2024  bekanntgegeben.

Infos zum Wettbewerb unter www.hier-brummts.de/nabu-bad-waldsee oder am Strand beim Nachhaltigkeitstag.

Kontakt für Rückfragen

Sabine Streit über [email protected]

„Hier brummt’s“ ist ein Projekt des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg in Kooperation mit dem NABU Baden-Württemberg. Es wird unterstützt von der Stiftung Naturschutzfonds und gefördert aus zweckgebundenen Erträgen der Glücksspirale.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)