Trotz steigendem Wasserpegel: Insel Mainau regulär geöffnet

Trotz steigendem Wasserpegel: Insel Mainau regulär geöffnet
Luftbild von der Insel Mainau. (Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto/Kuhnle)

WOCHENBLATT

Aufgrund des Hochwassers am Bodensee steigt der Wasserstand derzeit, auf der Insel Mainau liegt der Pegel aktuell bei 5,09 Meter. Die Mainau geht davon aus, dass der Pegel noch auf bis zu 5,12 Meter steigen könnte. Diese Marke erreichte die Mainau zuletzt im Jahr 2016. Einige Vorsichtsmaßnahmen wurden getroffen, für Mainau-Besucher gibt es jedoch keine Einschränkungen.

Bereits seit vergangenem Freitag wird die Lage beobachtet; zwischenzeitlich wurden an den gefährdeten – weil niedrigen ­­– Bereichen bei der Brücke am Inseleingang abgesichert und präventiv Sandsäcke gelegt. Vereinzelt gibt es in diesem Bereich aufgrund der langanhaltenden Nässe rutschige Stellen, an denen Vorsicht geboten ist. Nach derzeitigem Stand sind keine weiterführenden Maßnahmen nötig, zumal laut der Wetterprognosen für die kommenden Tage keine weiteren Regenfälle zu erwarten sind.

(Pressemitteilung: Mainau GmbH)