Mann nach Sprung in Bodensee vermisst: Suche fortgesetzt

Mann nach Sprung in Bodensee vermisst: Suche fortgesetzt
Die DLRG ist auf dem Bodensee im Einsatz. Ein im Bodensee bei Friedrichshafen (Bodenseekreis) verschwundener Mensch hat am Montag einen großen Rettungseinsatz ausgelöst. (Bild: Urbaniak/Südwestdeutsches Mediennetzwerk/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Nachdem ein Mann bei Friedrichshafen in den Bodensee gesprungen und verschwunden ist, ist die Suche nach dem Vermissten am Dienstagmorgen wieder aufgenommen worden. Man habe wegen der Dunkelheit die Suche in der Nacht eingestellt, sagte ein Polizeisprecher. An der Suche sind seinen Angaben zufolge bislang rund 250 Einsatzkräfte beteiligt gewesen.

Ein Mann ist am Montagnachmittag in der Einfahrt des BSB-Schiffshafens von einem Tretboot ins Wasser gesprungen und nicht wieder aufgetaucht. Daraufhin suchten Polizei, Feuerwehr und Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf dem Wasser sowie an Land nach dem Vermissten. Auch Hubschrauber waren im Einsatz.