Dieb geht in Friedrichshafen mit Schlagstock auf Mann los

Als ein 25-Jähriger einen gestohlenen Geldbeutel zurückfordert, wird er mit einem Schlagstock attackiert.
Als ein 25-Jähriger einen gestohlenen Geldbeutel zurückfordert, wird er mit einem Schlagstock attackiert. Symbolbild. (Bild: p​i​c​t​u​r​e​ a​l​l​i​a​n​c​e​/d​p​a/Da​n​i​e​l​ B​o​c​h​w​o​l​d​t​)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

In Friedrichshafen fordert ein Unbekannter erst den Geldbeutel von einem Mann ein und geht dann mit einem Schlagstock auf dessen Kumpel los. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall.

Am frühen Samstagmorgen gegen 4.40 Uhr waren zwei 25 und 27 Jahre alte Männer auf dem Hohenstaufenplatz unterwegs. Dort trafen sie auf eine weitere Gruppe Männer.

Einer der Unbekannten aus der Gruppe sprach die beiden an und forderte den Geldbeutel des 27-Jährigen. Dieser händigte daraufhin seine Geldbörse aus. Der 25-Jährige wollte dies jedoch nicht auf sich beruhen lassen, ging auf die Gruppe zu und forderte von dem Täter den Geldbeutel zurück.

Nach Schlagstock-Angriff: Zeugen gesucht

Daraufhin soll der Unbekannte einen Schlagstock gezogen und dem 25-Jährigen in den Bauch geschlagen haben. Dieser wurde dabei verletzt und musste von einem Notarzt versorgt werden.

Der bislang unbekannte Täter wird als etwa Mitte 20, rund 180 cm groß und korpulent mit breiten Schultern beschrieben. Er trug zur Tatzeit einen grauen Kapuzen-Pullover und eine Art schwarze Skimaske, die das Gesicht zum Teil verdeckte.

Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und hatte sich zuvor mit seinen Begleitern in einer anderen Sprache unterhalten. Hinweise zu dem Täter nimmt die Kriminalpolizei Friedrichshafen unter der Telefonnummer 07541/701-0 entgegen.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)