Verkehr in Museumstraße und Sennhofgasse kann bald wieder rollen

Verkehr in Museumstraße und Sennhofgasse kann bald wieder rollen
Sobald die Oberfläche des Asphaltbelags abschließend behandelt wurde, kann der Verkehr in der Museumstraße und der Sennhofgasse wieder rollen. (Bild: Stadt Biberach)

WOCHENBLATT

In den nächsten Tagen sollen die Museumstraße und die Sennhofgasse wieder für den Verkehr freigegeben werden. Geplant ist die Freigabe für Freitagnachmittag, 14. Juni, sofern das Wetter mitspielt und die abschließende Oberflächenbehandlung des Asphalts am Donnerstag durchgeführt werden kann.

Unterschiedlichste Tiefbauarbeiten wurden im vergangenen halben Jahr in den beiden Straßenzügen durchgeführt. Die Sennhofgasse und die Museumstraße, im Teilbereich bis zur Viehmarkstraße, sind nun an das Nahwärmenetz angeschlossen, bestehende Versorgungskabel und die Wasserleitung wurden erneuert. Die Nahwärmearbeiten nutzte die Biberacher Stadtverwaltung zudem, um die in die Jahre gekommene Sennhofgasse komplett zu erneuern: Gehwegbereiche und Längsparkplätze sind mit Naturstein ausgestattet.

Der Fahrbahnbelag wurde neu aufgebracht, auch in der Museumstraße. Für die Fahrgäste der Stadtwerke gibt es ebenfalls gute Nachrichten: Sobald beide Straßen für den Verkehr freigegeben sind, kann der Viehmarktplatz wieder vom Linienverkehr bedient werden. Im vergangenen Herbst wurde die Haltestelle an dem Standort barrierefrei umgebaut und ein neuer Pflasterbelag auf der Fahrbahn aufgebracht. An diesem werden in den kommenden Wochen noch einzelne Restarbeiten durchgeführt.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)