Weihnachtsgeschenke für Wohnen und Begleiten Sterntaler-Aktion der Mitarbeiter von Boehringer-Ingelheim für WBI Ingerkingen

Sterntaler-Aktion der Mitarbeiter von Boehringer-Ingelheim für WBI Ingerkingen
Zwei Auszubildende der Juniorfirma von Boehringer-Ingelheim sowie deren Coach überreichten die Weihnachtsgeschenke der Mitarbeitenden ih-rer Firma an Wohnen und Betreuen Ingerkingen. Dafür erhielten sie ein gemaltes Plakat mit der Aufschrift „Danke“. (Bild: Jo Braun/St. Elisabeth-Stiftung)

WOCHENBLATT

Die Mitarbeitenden der Firma Boehringer-Ingelheim haben sich in diesem Jahr wieder bei der Sterntaler-Aktion beteiligt, bei der sie den Bewohnern von Wohnen und Begleiten Ingerkingen (WBI) Weihnachtspräsente schenken. Die vielen kleineren und größeren Geschenke überreichten zwei Auszubildende der Juniorfirma des Unternehmens sowie deren Coach.

Die beiden Auszubildenden Janin Schmid und Laura Strobel sowie ihr Coach Anna Keller strahlten vor Freude, als sie vor den leuchtenden Augen der Bewohner von WBI standen und die Weihnachtsgeschenke der Mitarbeiter ihres Firma Boehringer-Ingelheim überreichen konnten. „Es ist schön, dass wir hier sein können, um diese Geschenke zu übergeben“, sagte Anna Keller.

Im Rahmen der Sterntaler-Aktion hatten die Mitarbeitenden eine Wunschliste der Kinder und Jugendlichen mit Behinderung erhalten, die in Ingerkingen in Wohngruppen der St. Elisabeth-Stiftung leben. Die Mitarbeitenden konnten sich ein oder mehrere Geschenke aussuchen, die sie nicht nur besorgten, sondern auch liebevoll einpackten, bevor sie nun übergeben wurden.

Da waren natürlich auch die Bewohner von WBI schon voller Vorfreude, so dass ihr Sprecher Joshua in deren Namen ein selbst gemalten Bild mit der Aufschrift „Danke“ übergab. „Wir freuen uns sehr über diese Geschenke, vielen Dank“, sagte Joshua. Anna Keller gab die Freude zurück und sagte: „Gerade an Weihnachten ist es schön, anderen eine Freude zu machen, die vielleicht auch nicht so viele Möglichkeiten haben.“

(Pressemitteilung: St. Elisabeth-Stiftung)