Alle Jahre wieder – Radeln in Biberach! STADTRADELN beginnt in drei Wochen – Anmelden zum Anradeln

STADTRADELN beginnt in drei Wochen – Anmelden zum Anradeln
Beim STADTRADELN dreht sich 21 Tage lang alles ums Fahrrad: Es rückt als Fortbewegungsmittel im Alltag in den Fokus. (Bild: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg)

WOCHENBLATT

Der Landkreis Biberach nimmt am diesjährigen STADTRADELN vom 12. Juni bis zum 2. Juli 2024 teil. Drei Wochen lang geht es bei der Aktion um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Die Ziele der Fahrradaktion sind sowohl Emissionen einzusparen und die Umwelt zu schonen als auch den Radverkehr im Landkreis und den Kommunen zu fördern.

„Der Landkreis Biberach nimmt dieses Jahr zum dritten Mal am Stadtradeln teil. Ich freue mich sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger des Biberacher Landkreises diese Kampagne positiv aufnehmen und die Resonanz von Jahr zu Jahr größer wird. Ich bin selbst passionierter Radfahrer und empfinde deshalb diese Aktion als einen sehr sinnvollen Meilenstein für unseren Landkreis.“, so Landrat Mario Glaser.

Das STADTRADELN ist eine Fahrradkampagne zur Förderung des Klimaschutzes und des Radverkehrs vom Klima-Bündnis. Das Motto des Bündnisses ist dabei „Lokale Antworten auf globale Klimakrise“. Über den Landkreis Biberach haben sich in diesem Jahr die Städte und Gemeinden Attenweiler, Bad Schussenried, Berkheim, Burgrieden, Eberhardzell, Erlenmoos, Hochdorf, Kirchberg, Riedlingen, Steinhausen und Warthausen angemeldet. Die Stadt Biberach nimmt ebenfalls teil.

Die Anmeldung für die Teilnahme zum STADTRADELN ist unter www.stadtradeln.de/landkreis-biberach.de für den Landkreis Biberach verfügbar. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Die Ansprechpartnerin bei Fragen oder Unklarheiten ist Frau Daniela Ruider, Telefon: 07351 52-6824, E-Mail: [email protected].

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)