Mit dem tws.rad zum Hallenbad Ravensburger Südstadt mit eigener Elektrofahrrad-Verleihstation

Ravensburger Südstadt mit eigener Elektrofahrrad-Verleihstation
Pack die Badehose ein heißt es jetzt für die Nutzerinnen und Nutzer des Elektrofahrrad-Verleihsystems tws.rad. Über die neue Station am Ravensburger Hallenbad freuen sich Ulrike Müller, Abteilungsleiterin Sport der Stadt Ravensburg (links), Christine Leiprecht, Bäderbetriebsleiterin der Ravensburger Bäder (rechts) und Anton Buck, kaufmännischer Bereichsleiter der TWS. (Bild: TWS)
WOCHENBLATT
Redaktion

Besucherinnen und Besucher des Ravensburger Hallenbades kommen jetzt auch auf zwei Rädern bequem ans Ziel. Mit der neuen Elektrofahrrad-Verleihstation direkt am Hallenbad möchten die Technischen Werke Schussental (TWS) und die Stadt Ravensburg es den Badegästen einfach machen, umweltfreundlich und schnell durch die Stadt zu fahren.

„Wer mit dem tws.rad zu uns kommt, kann selbst entscheiden, ob er sich schon einmal aufwärmt oder ganz gemütlich mit dem Elektroantrieb anfährt, um dann seine Bahnen im Hallenbad zu ziehen oder zu relaxen“, freut sich Christine Leiprecht, Bäderbetriebsleiterin der Ravensburger Bäder über die direkte Anbindung an das Verleihnetz. Möglich macht dies neben der TWS die Stadt Ravensburg, die sich finanziell an der neuen Verleihstation beteiligt hat. „Es ist uns wichtig, für die Bürgerinnen und Bürger Möglichkeiten zu schaffen, nachhaltig an die Sportstätten zu kommen. Neben dem Hallenbad ist bereits die Eissporthalle an das Verleihnetz angebunden“, berichtet Ulrike Müller, Abteilungsleiterin Sport der Stadt Ravensburg.

Die Station ist selbstverständlich für alle Bürgerinnen und Bürger offen, die sich über das Portal mobil.tws.de angemeldet haben. „Wir bauen das Verleihnetz in Ravensburg und Weingarten noch weiter aus. Mit der Station am Hallenbad haben wir eine weitere Leihmöglichkeit in der Ravensburger Südstadt geschaffen“, berichtet Anton Buck, kaufmännischer Bereichsleiter der TWS. Schon jetzt verfügt tws.rad über 23 Stationen in Ravensburg und Weingarten.

Hohen Komfort bietet dabei das Portal tws.mobil. Denn die Registrierung unter mobil.tws.de ist nicht nur Voraussetzung für die Buchung eines Elektrofahrrads: Die App zeigt auch die Anbindung zu den Bussen in Echtzeit. So erkennen Nutzerinnen und Nutzer auf einen Blick, mit welchen Verkehrsmitteln sie ihr Ziel am schnellsten erreichen.

(Pressemitteilung: TWS)