Rauchwolke über München – Brand in Lagerhalle

Rauchwolke über München – Brand in Lagerhalle
Rauchschwaden steigen über München auf. (Bild: Ansgar Hase/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Rauchwolke war weithin zu sehen und verschreckte Menschen in München. Ursache war ein Feuer in einer Lagerhalle im Stadtteil Freimann.

München (dpa) – Eine riesige Rauchwolke über München hat am Freitag Passanten in der Stadt aufgeschreckt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Brand einer Lagerhalle im Stadtteil Freimann die Ursache dafür.

Das Feuer sei inzwischen unter Kontrolle, aber noch nicht gelöscht, sagte ein Sprecher der Münchner Feuerwehr am Freitagmittag. Seine Kollegen könnten die Halle wegen Einsturzgefahr nicht betreten, darum müsse der komplette Dachstuhl mit einem Kran geöffnet und der Brand von oben gelöscht werden.

Das sei etwas kompliziert: «Es wird sich noch über einen längeren Zeitraum hinziehen», sagte der Sprecher. Menschen seien nicht in Gefahr und auch nicht verletzt worden. Eine Person sei kurz durchgecheckt worden, habe aber nicht behandelt werden müssen. Was in der Halle gelagert wird, konnten Polizei und Feuerwehr zunächst nicht sagen. Von Gefahrgut sei aber nichts bekannt.