Radfahrerin von Polizei angefahren und tödlich verletzt

Radfahrerin von Polizei angefahren und tödlich verletzt
Eine Radfahrerin ist von der Polizei angefahren und dabei tödlich verletzt worden. (Bild: René Priebe/pr-video/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Eine Frau ist mit ihrem Rad an einer Landstraße unterwegs, als sie von der Polizei mit deren Wagen erfasst wird. Die Radfahrerin stirbt noch am Unfallort.

Schwetzingen (dpa/lsw) – Eine Radfahrerin ist in Schwetzingen von der Polizei angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Der Unfall habe sich am Mittwochmittag auf der Ketscher Landstraße in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) ereignet, teilte das Polizeipräsidium in Mannheim mit. Die Frau sei trotz Wiederbelebungsversuchen noch am Unfallort gestorben. Der Fahrer des Dienstwagens erlitt einen schweren Schock.

Nach ersten Erkenntnissen wollte die Radfahrerin die Straße überqueren. Doch wie genau es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Polizei sei aber auf keiner Einsatzfahrt gewesen, hieß es. Auch zur Identität der Frau gab es zunächst keine näheren Angaben.