Herbstsammlung ist gestartet Problemstoffsammlung 2022: Wohin mit Farben, Lacken, Batterien?

Problemstoffsammlung 2022: Wohin mit Farben, Lacken, Batterien?
Farbreste, Lösungsmittel und Lacke zählen zu Problemstoffen die bei der Herbstsammlung abgegeben und entsorgt werden können. (Bild: picture alliance / JOKER | Karl-Heinz Hick)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Herbstsammlung der Problemstoffe im Landkreis Ravensburg ist gestartet. Hier können Sie Farben, Chemikalien und anderen „nicht regulären“ Müll entsorgen.

Papier, Biomüll, Restmüll. Für all diese Abfälle, gibt es fleißige Müllmänner- und Frauen, die sich darum kümmern, dass diese Stoffe korrekt entsorgt werden. Doch es gibt auch Dinge, die nicht einfach in die Restmülltonne gehören. Wie zum Beispiel eingetrocknete Farben oder Lacke. Chemikalien, Batterien oder auch Reste von Reinigungsmitteln. Für die gibt es die sogenannte Problemstoffsammlung. Und die Annahme für diesen Herbst startet jetzt auch im Landkreis Ravensburg.

Termine in Wangen, Leupolz, Vogt, Wolfegg, Altshausen, Aulendorf, Baienfurt, Weingarten, Ravensburg & Berg

Die nächsten Annahmetermine finden am 27.10. in Wangen und Leupolz statt. Am 28.10. hält das Schadstoffmobil in Vogt und Wolfegg. Fortgesetzt wird die Herbstsammlung am 29.10. in Altshausen und Aulendorf. Die letzten mobilen Sammeltermine in diesem Jahr finden am 10.11. in Baienfurt und Weingarten und am 11.11. in Ravensburg und Berg statt.

Abgabe nicht abhängig vom Wohnort

Die Bürgerinnen und Bürger sind bei der Entsorgung ihrer Problemstoffe wie zum Beispiel Farben, Lacke und Lösungsmittel nicht an den Wohnort gebunden, sondern können den für sie günstigsten Termin im Landkreis auswählen.

Sowohl die Termine der mobilen, als auch der stationären Problemstoffsammlung sind in der kostenlosen Abfall App RV, sowie als Gesamtübersicht in einer PDF-Datei hinterlegt.

Alle Termine sind auch auf der Homepage des Landkreises zu finden.

(Quelle: Landratsamt Ravensburg)