Prinz Harry und Meghan am Düsseldorfer Rathaus eingetroffen

Prinz Harry und Meghan am Düsseldorfer Rathaus eingetroffen
Der britische Prinz Harry, Herzog von Sussex, und seine Frau Meghan, Herzogin von Sussex, kommen vor dem Rathaus in Düsseldorf an. (Bild: Rolf Vennenbernd/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Offizielle Mitglieder des britischen Königshauses sind sie zwar nicht mehr, doch Glamour-Gehalt hat ihr Besuch in Deutschland allemal.

Düsseldorf (dpa) – Der britische Prinz Harry (37) und seine Frau Meghan (41) sind am Dienstagmittag in Düsseldorf angekommen und am Rathaus von jubelnden Fans begrüßt worden.

Meghan hat sich zu ihrem Besuch in Düsseldorf in einem legeren Sommer-Outfit gezeigt. Die 41-Jährige, die sich seit ihrem Abschied aus dem Königshaus öffentlich sehr rar gemacht hat, trug am Dienstag ein weißes, geripptes und schulterfreies Top und eine beige weite Hose. Harry (37) trug einen klassischen grauen Anzug – verzichtete allerdings auf eine Krawatte.

Die prominenten Gäste gingen über den roten Teppich zur blauen historischen Rathaustür – im Rathaus sollten sie an einem Empfang teilnehmen und sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Harry wollte auch eine Rede halten.

Die Herzogin und der Herzog sind in Deutschland, um für die in einem Jahr stattfinden Invictus Games zu werben – die paralympischen Wettkämpfe von Kriegsveteranen sind eine Herzensangelegenheit des Prinzen.