Post für den Seehas – per Brief oder Mail

Post für den Seehas – per Brief oder Mail
Der Briefkasten des Seehasen hängt im Bürgerservice der Stadt Friedrichshafen in der Spieleecke. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Dem Weihnachtsmann kann man schreiben, dem Osterhasen – und natürlich auch dem Seehas. Wie jedes Jahr freut sich der Seehas über Post, als Brief, Karte, Bild oder auch per Mail.

Im Bürgerservice im Rathaus am Adenauerplatz hat der Seehas einen Briefkasten für die „Seehasenpost“ angebracht. Dort können alles großen und kleinen Seehasen-Fans das ganze Jahr über ihre Briefe, Karten und Bilder für den Seehas einwerfen.

Damit der Seehas antworten kann, sollte auf den Briefen, Karten und Bildern auch der Absender mit Adresse stehen. Wer dem Seehasen per E-Mail schreiben möchte, kann dies ebenfalls tun. Alle Mails an seehas@friedrichshafen.de erhält er direkt und antwortet auch darauf.

Alle Informationen rund um das Seehasenfest vom 14. Juli bis 18. Juli unter www.seehasenfest.de.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)