Polizei nimmt Einbrecher fest

Polizei nimmt Einbrecher fest
(Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Leutkirch (ots) – Nach diversen Einbrüchen im Zuständigkeitsgebiet des Polizeireviers Leutkirch seit Oktober letzten Jahres haben Polizeibeamte am frühen Mittwochmorgen einen 41 Jahre alten Mann auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

Gegen 4 Uhr schlug die Alarmanlage in einem Tagungshaus in der Bischof-Sproll-Straße an. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Einbrecher von außen zunächst im Gebäude sichten. Bei der Annäherung an das Objekt flüchtete der Tatverdächtige zu Fuß, konnte jedoch von zwei Beamten verfolgt und festgenommen werden.

Zwischenzeitlich deuten Hinweise darauf hin, dass der 41-jährige Rumäne auch für weitere Einbrüche in jüngster Zeit im Stadtgebiet von Leutkirch verantwortlich sein könnte. In dem von ihm genutzten Fahrzeug fanden die Ermittler diverses Diebesgut, weshalb der Wagen sichergestellt wurde. Der Mann wurde am heutigen Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Der 41-jährige Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.