Politik im Biergarten mit Norbert Röttgen

Politik im Biergarten mit Norbert Röttgen
Axel Müller und Norbert Röttgen (Bild: WK-Büro Axel Müller)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag und Kandidat für den CDU-Bundesvorsitz, Dr. Norbert Röttgen MdB, war am gestrigen Dienstag, 18. August 2020, auf Einladung des direkt gewählten Wahlkreisabgeordneten Axel Müller im Wahlkreis Ravensburg zu Gast.

Im restlos ausgebuchten Biergarten im Kulturgut Ittenbeuren in Ravensburg hat Röttgen – nach einem zünftigen Auftakt mit „7 Schwoba+“ – Klartext gesprochen. Mit seiner langjährigen politischen Erfahrung und seiner umfangreichen Kenntnis über internationale Beziehungen hat Norbert Röttgen den Gästen einen Einblick gegeben, wohin der Weg Deutschlands – auch angesichts der aktuellen Situation – in einer globalisierten Welt führen kann.

Im anschließend Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ging es unter anderem um „Sichere Häfen“, Elektro-Mobilität, die EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands, Huawei und das deutsch-chinesischen Verhältnis, die Präsidentschaftswahlen in den USA, seine Kandidatur für den CDU-Bundesvorsitz und nicht zuletzt um die Corona-Pandemie.

Die in diesem Zusammenhang geltenden Abstands- und Hygieneregeln wurden während der Veranstaltung natürlich eingehalten – so sind Bierbänke beispielsweise nur mit zwei Personen besetzt worden.

Norbert Röttgen im Biergarten