Planungen für den Deutschen Klöppelspitzenkongress 2023 in Wangen laufen an

Planungen für den Deutschen Klöppelspitzenkongress 2023 in Wangen laufen an
Die Organisatoren des Deutschen Klöppelspitzenkongress. (Bild: Stadt Wangen/sum)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Stadt Wangen im Allgäu freut sich, 2023 wieder Gastgeberin des Deutschen Klöppelspitzenkongresses zu sein.

Der Deutsche Klöppelverband wird von Freitag, 14. April bis Sonntag, 16. April 2023 seine Ausstellungen in verschiedenen Räumen in der Altstadt und im Schulzentrum zeigen und Verkäufern rund um diese besondere Handarbeitskunst eine Plattform bieten.

Die Damen des Vorstands unter Vorsitz von Sabine Pichl (rechts) und Organisatorin Dorothee Schmitt (Mitte) sowie die beiden Wangener Klöppelspezialistinnen Marianne Höfer-Krey und Gerlinde Ostertag (Zweite und Dritte von rechts) besichtigten die Räume. Damit ist das Startsignal für die Planungen im Detail gesetzt.

(Pressemitteilung: Stadt Wangen)