Phil Harres wechselt von Dresden an die Donau

Phil Harres wechselt von Dresden an die Donau
Dynamos Phil Harres wird für zwei Jahre ausgeliehen. / Archivbild (Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ulm – Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 hat einen weiteren Neuzugang zu vermelden: Stürmer Phil Harres kommt vom Zweitligisten Dynamo Dresden und wird – laut Vereinsmitteilung – für zwei Jahre ausgeliehen.

In diesem Sommer rückte der 19-Jährige aus dem Nachwuchs der Sachsen in den Profikader auf, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat. Nun schließt er sich den Ulmer Spatzen an und wird bis 2023 das schwarz-weiße Trikot tragen.

Harres spielte – so der SSV weiter – im Nachwuchsbereich neben Dynamo Dresden beispielsweise auch für Preußen Münster, den VfL Bochum oder Borussia Dortmund.  Bereits seit dem vergangenen Winter hatte Harres bei der Profimannschaft von Dynamo trainiert und sein Können unter Beweis gestellt.

„Phil bringt Eigenschaften mit, die wir bisher nicht im Kader haben. Er ist ein großer und wuchtiger Stoßstürmer, der unserer Mannschaft nochmals mehr Optionen bietet. Phil bringt viele Fähigkeiten mit, die es gilt in den kommenden zwei Jahren weiterzuentwickeln“, kommentiert Geschäftsführer Markus Thiele die Personalie.

Und weiter: „Wir möchten ihm Spielpraxis geben und er soll seine Stärken herausarbeiten. Wir freuen uns, dass wir Phil von unserem Weg überzeugen konnten und uns mit Dynamo Dresden einig wurden. Nun gilt es, ihn schnellstmöglich zu integrieren.“