ORF startet „Impflotterie Österreich“

ORF startet „Impflotterie Österreich“
Die Impflotterie soll eine zusätzlich Motivation für Impfwillige schaffen (Bild: picture alliance / Klaus Ohlenschläger | Klaus Ohlenschläger)
WOCHENBLATT
Redaktion

Um die CoV-Impfquote in Österreich zu steigern, hat der ORF unter dem Motto „Wer impft, gewinnt“ eine Impflotterie mit wertvollen Sachpreisen gestartet. Teilnahmeberechtigt sind in Österreich lebende Personen ab 18 Jahren, die zwischen 1. Oktober und 20. Dezember gegen Covid-19 geimpft wurden oder noch werden.

„Dabei ist es egal, ob es sich um einen Erst-, Zweit- oder Drittstich handelt. Knapp 1.000 Sachpreise werden verlost – etwa ein Fertigteileinfamilienhaus, ein Elektro-Pkw, Kücheneinrichtungen und Smart-TV-Geräte,“ so eine Pressemitteilung.

Alle Preise werden von österreichischen Betrieben zur Verfügung gestellt. Die Gewinner werden am Heiligen Abend bekanntgegeben.

(Quelle: ORFat/le)