Orange Day: Farbe bekennen gegen Gewalt an Frauen

Orange Day: Farbe bekennen gegen Gewalt an Frauen
Anlässlich des Orange Days erstrahlte am Donnerstag unter anderem der Moleturm in orange. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb/dab) – Gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen: Deshalb erstrahlten am gestrigen Donnerstag der Moleturm, der Kiesel im Medienhaus am See, das Graf-Zeppelin-Haus, die Caserne, das Jugend- und Kulturzentrum Molke, die Kirche St. Nikolaus und die Schlosskirche in Friedrichshafen in orange.

Die leuchtenden Gebäude waren ein Symbol dafür, dass Gewalt an Frauen nicht toleriert werden darf. Das Medienhaus am See wird laut Pressemitteilung der Stadt noch bis 10. Dezember morgens und abends orange leuchten.

Die Beleuchtungsaktion in Friedrichshafen wurde von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt, Claudia Macke, in Zusammenarbeit mit den Service Clubs Soroptimist International Club Friedrichshafen/Bodensee und Zonta Club Bodensee-Allgäu e. V. organisiert.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)