Onlineangebote im Spielehaus

Onlineangebote im Spielehaus
Spielehaus Friedrichshafen (Bild: Thomas Schlichte)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Neben den Bastelboxen und den Workshops im Rahmen von wissenhochzwei hat sich das Team des Spielehauses wieder zahlreiche Onlineangebot rund um das Thema „Mut“ einfallen lassen. Mit einem kreativen Online-Mitmachprogramm können die Kinder die eigene Umwelt kreativer, gerechter und lebenswerter machen.

Das Spielehausteam startet jeden Dienstag mit der Experimentier- und Laborwerkstatt. Dabei wird gemeinsam mit den jungen Forschern ein Experiment durchgeführt und dann die Fragen „Was passiert?“ und „Warum passiert das?“ beantwortet.

Am Dienstag, 9. Februar geht es darum, das eigene Auge mit bunten Drehscheiben zu überlisten, am Dienstag, 16. Februar wird die Frage untersucht „Ob Eier schwimmen können?“ und am Dienstag, 23. Februar gehen die Forscher der Frage nach „Warum Töne unterschiedlich klingen?“.

Jeden Mittwoch heißt es wieder „Mach mit bei den Kochkids!“ Mit Mut und Kreativität wird Gesundes und Schmackhaftes mit viel Spaß zubereitet. Am Mittwoch, 10. Februar heißt es „Wer hat den Mut – Mutriegel herzustellen? Gemüse kennenlernen und dessen Zubereitung ist am Mittwoch, 17. Februar zu erleben mit bunten Gemüse-Sticks, ideal für Pausensnacks. Eine Woche später, am 24. Februar dreht sich alles um „Smoothie Bowls“, die den Körper mit Vitaminen versorgen und fit für den Tag machen.

An den Donnerstag, 4. Februar, 11. Februar, 18. Februar und 25. Februar finden die nachhaltigen Lifehacks für Drinnen und Draußen statt. Wer keinen grünen Daumen hat, kann dekorative Steinkakteen selbst herstellen und es macht auch Spaß, draußen an der frischen Luft passende Steine zu finden. Wer kleine Papprollen übrig hat, kann Anzuchttöpfchen für Kräuter oder Blumen basteln, die den Frühling in das Kinderzimmer bringen. Unter dem Motto „Blumen statt Limo“ läuft die Aktion gesammelte Fläschchen kreativ als Blumenvasen aufpeppen. Wer noch Eierkartons zu Hause hat, kann damit ein Mini-Gewächshaus mit Pflanztöpfchen bauen.

An den Freitagen 5. Februar, 12. Februar, 19., und 26. Februar heißt es: „Mach die Welt besser“ mit der Herstellung von nachhaltigen, ohne Chemie und Plastik, selbst hergestellter Kosmetik und Waschmittel. Ob Duschgel, Badekugeln, wash vegan oder Körperpeeling, Power-Pflege – ein Spaß für die ganze Familie ohne Verpackungsmüll.

In der Upcycling-Werkstatt wird aus Dingen, die sonst weggeworfen werden etwas Neues hergestellt. So werden kreative Ideen umgesetzt und gleichzeitig die Umwelt geschützt.

Am Freitag, 5. Februar werden sogenannte „Wutbälle“ hergestellt, um zu lernen, auch in stressigen Situationen ruhig zu bleiben. Am Freitag, 12. Februar werden aus Dosen lustige Fasnachtsclowns gebastelt, die sich gut zum Verschenken eignen. Eine kurvige Murmelbahn aus Pappröhren kann am Freitag 26. Februar konstruiert und gleich ausprobiert werden.

Die digitale Schnitzeljagd in Kooperation mit dem Medienhaus am See startet mit QR-Code direkt vor dem Spielehaus. Der Actionbound ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet und garantiert Action, Ratespaß und gute Laune.

Die Videos und Livestreams können unter www.instagram.com/spielehaus_spielbus  verfolgt werden. Informationen zum Spielehaus unter Telefon 07541/386729 oder per Mail spielehaus@friedrichshafen.de.