Online-Vorlesezeit in der Stadtbücherei: Magische Büchereigeschichten

Online-Vorlesezeit in der Stadtbücherei: Magische Büchereigeschichten
Magische Büchereigeschichten (Bild: privat)

WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Die beliebten Bilderbuchkinos in der Stadtbücherei können momentan leider nicht stattfinden. Allen Vorlese-Fans bietet die Stadtbücherei mit „Tinos magischen Büchereigeschichten“ aber eine tolle Alternative für ein schönes Leseabenteuer Zuhause.

Vier spannende und lustige Online-Lesungen begleiten die Kinder Luka und Sofie auf ihrer Reise in die Welt der Geschichten und Bücher. Und welcher Ort könnte sich hierzu besser eignen als die Bücherei?

Während einer Lesenacht in der Bücherei geschehen merkwürdige Dinge. Die Figuren aus den Büchern werden plötzlich lebendig und Luka und Sofie geraten durch einen magischen Büchertunnel in andere Welten. Sie begegnen einem Büchereigespenst, finden den Schatz des Ritter Rollmops, fliegen auf einem Hexenbesen durch die Nacht und fahren auf einem echten Piratenschiff durch die Räume der Bücherei.

Produziert und vorgelesen wurden die Geschichten vom bekannten Kinderbuchautor Tino, der unter anderem Geschichten für die Kika Figur „Siebenstein“ schrieb und zahlreiche Beiträge für den Kinderfunk veröffentlichte.

Die Lesungen richten sich an Kinder im Grundschulalter und können jederzeit auf der Homepage der Stadtbücherei unter www.medienzentrum-biberach.de abgerufen werden.