„Öffnungsschritt 2“: Weitere Lockerungen greifen ab Samstag im Bodenseekreis

„Öffnungsschritt 2“: Weitere Lockerungen greifen ab Samstag im Bodenseekreis
Mit dem weiteren Lockerungsschub für das öffentliche und private Leben sind nun vor allem wieder mehr Aktivitäten in geschlossenen Räumen möglich. (Bild: picture alliance/dpa | Felix Kästle)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb) – Im Bodenseekreis gelten ab Samstag, 5. Juni die Regeln des „Öffnungsschritts 2“ entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung des Landes. Darüber hinaus haben weiterhin die zusätzlichen Öffnungsmöglichkeiten des Inzidenz-Status „unter 50“ Gültigkeit, teilt das Landratsamt mit.

Mit dem weiteren Lockerungsschub für das öffentliche und private Leben sind nun vor allem wieder mehr Aktivitäten in geschlossenen Räumen möglich, zum Beispiel Lehrveranstaltungen an Hochschulen und Tanzschulen sowie Kulturveranstaltungen, Messen und Kongresse. Darüber hinaus können nun auch Wellnessbereiche und Saunen öffnen und es sind im Freizeitsport größere Gruppen möglich.

Voraussetzung ist jeweils, dass tagesaktuelle negative Schnelltestergebnisse bei den Gästen vorgewiesen werden und es Hygienekonzepte für diese Bereiche gibt.

Eine aktuelle Übersicht der wichtigsten Regelungen für „Öffnungsschritt 2“ sowie den Inzidenz-Status „unter 50“ gibt es unter www.bodenseekreis.de/corona. Hier zeigt das Landratsamt auch tagesaktuell den geltenden Öffnungs-Status sowie Links zu den umfangreichen Verordnungswerken des Landes.

Der aktuelle „Öffnungsschritt 2“ ist möglich, nachdem Schritt 1 vor zwei Wochen erfolgt ist und der Durchschnitt der täglichen Inzidenzwerte unter dem Einstiegswert vom 22. Mai liegt. Das Landratsamt hat die Erfüllung der Voraussetzungen am heutigen Freitag festgestellt,  die neuen Regelungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg können somit am Folgetag (Samstag) in Kraft treten.

Das Land hat die Corona-Verordnung am gestrigen Donnerstag erneut geändert. Hierdurch ergeben sich weitere Veränderungen im „Öffnungsschritt 2“, die ab kommenden Montag, 7. Juni gelten.

Ebenfalls ab Montag können weitere Lockerungen bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 35 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eintreten. Bei fünftägiger Unterschreitung der 50er-Inzidenz kann am Montag (7. Juni 2021) auch „Öffnungsschritt 3“ in Kraft treten.