Ochsenhauser Wochenmarkt: Angebot durch neuen Stand vergrößert

Ochsenhauser Wochenmarkt: Angebot durch neuen Stand vergrößert
Der Wochenmarkt in Ochsenhausen bietet ein größeres Sortiment an. (Bild: Stadt Ochsenhausen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ochsenhausen (Me) – Mit einem weiteren Stand für Fischspezialitäten auf dem Wochenmarkt in Ochsenhausen können Käufer künftig aus einem noch vielfältigeren Angebot auswählen. Am 8. April wird Phillis Schneider aus Bad Schussenried zum ersten Mal ihre Fischspezialitäten in Ochsenhausen anbieten.

Auch künftig wird es immer freitags eine reiche Auswahl an Frischfisch, Fischfeinkost, Meeresfrüchten, Räucherwaren und leckeren Fischbrötchen geben. Wobei die Inhaberin betont, dass sie ihre Ware ausschließlich aus nachhaltiger Fischerei bezieht und Wert darauf legt, dass die Produkte entweder aus biologischen Aquakulturen oder ASC Aquakulturen stammen.

Marktmeister Ernst Zobel freut sich, mit den Fischspezialitäten den Wochenmarkt attraktiver machen zu können: „Es ist sehr gut, dass wir nun auch wieder einen ‚Fischstand‘ haben, das haben sich viele Kunden gewünscht.“ Der Standplatz war frei geworden, nachdem der örtliche Fischzuchtbetrieb aufgegeben worden war.

Bereits sei 1986 gibt es in Ochsenhausen einen Wochenmarkt, der freitags von 8 bis 12:30 Uhr nicht nur regionales Obst und Gemüse anbietet, sondern daneben auch Wurstwaren, Käse, Kräuter und Gewürze, griechische Spezialitäten oder Blumen.

Der überwiegende Teil der Verkäufer stammt dabei entweder aus Ochsenhausen oder der näheren Umgebung beziehungsweise aus der Bodenseeregion. Stolz verweist der erfahrene Marktmeister darauf, dass er auch Standbetreiber hat, die seit dem Bestehen des Wochenmarktes dabei sind.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Wochenmarkt unseren Bürgerinnen und Bürgern frische, regionale Produkte direkt vor der Haustüre anbieten können,“ erklärt Bürgermeister Andreas Denzel das Engagement der Stadt.

(Pressemitteilung: Stadt Ochsenhausen)