Ochsenhausen lädt zum Martinimarkt ein

Ochsenhausen lädt zum Martinimarkt ein
Michaelimarkts im Jahr 2021 (Bild: Martin Dullenkopf)
WOCHENBLATT
Redaktion

Der Reigen der Jahrmärkte in Ochsenhausen findet alljährlich mit dem Martinimarkt seinen Abschluss. Am Montag, 14. November, ist es wieder so weit. Von 8 bis 17 Uhr sind im Herzen der Rottumstadt, rund um den Marktplatz, zahlreiche Stände aufgebaut, die ihre Waren feilbieten.

„Unsere Händler bieten von Lederwaren über Textilien oder Kurzwaren allerlei Nützliches, das es so nur auf einem Jahrmarkt gibt,“ kündigt Marktmeister Ernst Zobel an.

Für das leibliche Wohl der Marktbesucher ist ebenfalls bestens gesorgt. Wer eine Dennete, Wurst, Pommes oder Crêpes genießen möchte, kann dies nach Herzenslust tun. „Wir laden auch im Namen der Händler herzlich zum Besuch des Martinimarktes ein,“ werben Bürgermeister Andreas Denzel und Marktmeister Ernst Zobel für einen Besuch in Ochsenhausen.

(Pressemitteilung: Stadt Ochsenhausen)