Nicole Findeiß ist neue Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum in Mengen

Nicole Findeiß ist neue Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum in Mengen
Die 41-jährige Nicole Findeiß ist die neue Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum der Zieglerschen in Mengen. (Bild: Rolf Schultes)
WOCHENBLATT
Redaktion

Mengen – Nicole Findeiß ist die neue Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum der Zieglerschen in Mengen. Die sympathische 41-Jährige ist in Mengen keine Unbekannte, denn sie war bereits seit Eröffnung des Hauses dort als Pflegedienstleitung und stellvertretende Einrichtungsleitung tätig.

Sie ist gelernte Altenpflegerin, Geronto-Fachkraft und ausgebildete Pflegedienstleitung. Bevor sie zur Altenhilfe der Zieglerschen kam, hat sie bei verschiedenen Trägern sowohl ambulant als auch stationär in verschiedenen Leitungspositionen gearbeitet.  

Herzlich willkommen geheißen wurde Nicole Findeiß in ihrer neuen Funktion von Gerhard Straub, Regionalleiter in der Altenhilfe der Zieglerschen, und von Sebastian Köbbert, Geschäftsführer Altenhilfe. „Dass Frau Findeiß bereits mit dem Haus vertraut ist und von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitenden sehr geschätzt wird, ist für uns natürlich ein Glücksfall. Wir wünschen ihr für ihren Start als Einrichtungsleitung alles Gute und Gottes Segen. Gleichzeitig geht an dieser Stelle auch unser herzlicher Dank an Mirjam Raith, die unser Seniorenzentrum mit aufgebaut und bis zum Jahresende mit großem Engagement geleitet hat“, erklärt Sebastian Köbbert.

„Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und bin hoch motiviert“, erklärt Findeiß. „Wir wollen hier im Herzen von Mengen ein offenes Haus sein, in dem Jung und Alt herzlich willkommen sind- sobald Corona es wieder zulässt“, sagt sie.

Informationen über das Seniorenzentrum Mengen und auch andere Häuser der Zieglerschen finden Sie hier.

(Quelle: Die Zieglerschen)